BIOGRAPHIE


The Gang



"We`re a gang of five on a mission mohawk,
deliver your daily dose of punkrock
Billy is Scottish and Marti’s from Spain,
Andy and Stephan I know from Berlin..."

(MISSION MOHAWK)



    Das BAD CO. Project wurde 2006 ins Leben gerufen und entstand eigentlich aus der Trennung von OXYMORON (jahrelang Deutschlands Flagschiff in Sachen Streetpunk) im Herbst des Jahres 2002.

   Sucker - Gründer, Mastermind und Sänger der OXYs - konnte sich mit dem Ende seiner alten Band jedoch nie wirklich abfinden, also schrieb er weiterhin Songs. Zurück nach Berlin gezogen rekrutierte er schließlich Andy (den er von MAD SIN kannte) als Drummer, und zusammen wurde 2006 ein Album mit 14 Songs aufgenommen, die Sucker ursprünglich noch für OXYMORON geschrieben hatte, sowie auch einiges an neuem Material.

   Diese Scheibe, die unter dem Titel "Sucker Stories" veröffentlicht wurde, erschien dann ziemlich genau fünf Jahre nach dem letzten OXY-Album und trug laut Presse "Sucker´s typische Handschrift und natürlich seine markante Stimme..."

    Als der Ruf nach Live-Auftritten immer lauter wurde, fand sich schnell ein bunter Haufen aus diversen Bands des Berliner Punk-Untergrunds zusammen. Und so erwachte letztendlich erst mit Marti (FRONTKICK), Billy (Ex-TROOPERS/POKES) und Stephan (TOWER BLOCKS) die Band BAD CO. PROJECT zum Leben...

    Diese Fünfer-Gang besteht nun seit Ende ´07 und hat inzwischen schon diverse Auftritte auf Bühnen aller Art hingelegt - sowohl bei fetten Festivals wie auch kleine Club-Shows. Mit ihrer brandneuen Scheibe "Mission Mohawk" die sie gerade veröffentlicht haben im Gepäck sind sie jetzt bereit für eine neue Mission.
    So "Beware"... the Berlin Rockers are coming!